Sonntag, 13. September 2015

Kleiner Wegweiser....

Hallo,

ich werde nun doch öfter mal gefragt: Sag mal, wie ist das! Ich möchte gerne Karten selbst basteln! Was brauch ich dazu!?
Deshalb widme ich diesen Beitrag all den Anfängern und solchen die es werden!

Ja diese Frage hab ich mir auch schon gestellt! Nämlich am Anfang! Und zugegeben ich war total überfordert! Es gibt so vieles! Ach und das sieht toll aus und das.... ja nicht so einfach!
Ich möchte euch nun mal aufzeigen, worauf man am Anfang einfach achten sollte und was ihr wirklich braucht zu Beginn.

Als erstes: Das ist ein Hobby! Und ein Hobby kostet immer Geld! Natürlich gibt es wie überall auch Billiges angefangen bei Papier bis zum Kleber! Aber ich muss sagen: wenn die Qualität nicht stimmt, macht es keinen Spaß und sieht auch echt - naja gelinde gesagt- unzureichend zufriedenstellend aus!

So nun fangen wir mal an!

Was ihr so braucht:

- A4 Cardstock in den verschiedensten Farben! Hier solltet ihr auf gute Qualität achten, da es sonst schnell einreißt bzw. brechen kann beim falzen!!!- ich bevorzuge ja das Papier von Stampin, Up! es hat eine wunderschöne feste Qualität und die Farben sind auch toll!



- Kleber, da gibt´s auch verschiedenste, z.B. flüssige Kleber wie der Tombow ( den ich liebe, weil der klebt echt alles und riecht voll gut), doppelseitiges Klebeband,  und 3D Pads



-  FUNDAMENTAL TOTAL WICHTIG: einen guten Papierschneider! Ich hab ja anfangs noch mit Lineal und Cutter gearbeitet!!!! Ja geht auch, aber wenn du 10 Karten zuschneiden musst, beansprucht das echt sauviel Zeit, Nerven und teilweise Papier, da es dann doch schief ist!!!!! Klar für den Anfang tuts das auch, v.a. wenn man sich noch nicht sicher ist, ob diese Materie überhaupt für einen persönlich geeignet ist! Aber solltet ihr euch wirklich dafür interessieren: investiert das Geld! Statt 10 Minuten messen und rumdoktern: 20 Sekunden und es ist fertig geschnitten und noch gerade!!!! Woooww! :) Da achtet bittet darauf, dass der Papierschneider neben schneiden auch falzen kann (diese Knicklinien)


- Stempel: hier gibt es so viel verschiedene für jeden Geschmack ist was dabei! Es gibt die Stempel auf Holzblöcken montiert, dann gibt es welche aus Acryl (sind durchsichtig) und Gummistempel die einen Schaumstoff oben drauf haben!
wo wir zum nächsten nötigen Zubehör angelangen:



- Acrylblock: diesen braucht ihr, wenn ihr Acrylstempel oder eben diese Schaumstoff-Gummi-Kombi habt! diese werden praktisch da drauf montiert und nach dem Verwenden wieder abgelöst! diese gibt's auch in zig verschiedenen Größen, je nachdem wie groß euer Motiv ist!


- Last but not Least: die Stempelfarbe! da gibt´s auch wieder gefühlt tausend verschieden Arten!!!!!!!!!!
 Da gibt's Farben die nur mit bestimmten Reinigern wieder zu entfernen sind( Staz on beispielsweise)
Wenn ihr die normalen Farben von Stampin´Up! nehmt, könnt ihr die ganz einfach mit Babyfeuchttüchern reinigen! Das genügt auch erst mal! Wenn ihr so viel wie ich stempelt und euch die Babyfeuchttüchervariante am Nerv geht, gibt's ein Reinigungskissen!
Es gibt klassisch die Kissen, aber auch wie ihr sehen könnt sogenannte Marker! Damit coloriert ihr den Stempel ( auf gut Deutsch: ihr mal den Stempel an) Damit kann man z.B. ein Motiv in verschiedenen Farben abstempeln! Die Marker hatte ich mir als erstes zugelegt und noch ein Kissen in einer neutralen Farbe, die einfach zu allem passt!


So ich hoffe ich hab nichts vergessen!!!
Was natürlich auch hilfreich ist, sind Falzbein,eine kleine Bastelschere usw.! Da gibt's momentan auch ein schönes Set beim Kaffeeröster! Das hab ich auch und genügt vollkommen ;)

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Liste nach meiner eigenen Einschätzung einfach zur Grundausstattung gehört. Klar jeder macht es anders, aber ich stelle immer wieder fest, dass wenn ich ne Karte bastel, GENAU diese Dinge auf meinen Tisch landen und zum Einsatz kommen!

Was ich nicht aufgeführt hab sind die klassischen Accessoires wie Bänder, Strassteine (Blingbling) , Perlschmuck, Knöpfe usw. Denn da hat einfach jeder einen anderen Geschmack!

Diese Sachen habe ich auch immer auf den Bastelpartys (Workshops) dabei. Natürlich noch allerlei anderen Schnickschnack! Ihr sollt ja die Produkte kennen lernen, anfassen und benutzen können!

Solltet ihr noch Fragen haben -egal ob allgemein oder auch zu Produkten von Stampin´Up! - ihr dürft euch gerne an mich wenden!
Als nächstes werde ich euch zeigen, wie man eine Karte überhaupt bastelt-natürlich mit der oben gezeigten Grundausstattung ;)

Kreative Grüße
eure Simone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen